• Ihr Konfigurator für Hautschutzpläne

Hautschutzkonzept

Zu einem wirkungsvollen Hautschutzkonzept gehören Informationen, welche konkreten Schutzmaßnahmen am jeweiligen Arbeitsplatz zu ergreifen sind. Ein wichtiges Hilfsmittel ist dabei der Hautschutzplan.
 

Dem Hautschutzplan kann der Arbeitnehmer die im jeweiligen Arbeitsbereich zu verwendenden Hautschutzprodukte entnehmen. Die Erstellung des Hautschutzplanes und die Auswahl der Präparate sollten dabei möglichst unter sicherheitstechnischer und betriebsärztlicher Beratung erfolgen.

Ein kompletter Hautschutzplan enthält folgende Angaben:

  • Hautschutzmittel vor und während der Arbeit
  • Hautreinigungsmittel gemäß dem Verschmutzungsgrad
  • Hautpflegemittel nach der Arbeit entsprechend dem Hautzustand
  • sowie bei Bedarf Desinfektionsmittel

Zur Information der jeweiligen Mitarbeiter wird der Hautschutzplan mit den ausgewählten Produkten gut sichtbar am Arbeitsplatz, in der Regel neben dem Waschplatz, an dem auch die darin genannten Produkte zur Verfügung stehen, ausgehängt. Außerdem dient er als Grundlage bei der regelmäßigen Mitarbeiter-Unterweisung.
 

Die Vorteile von Handhygiene und Gesunderhaltung der Haut nach Plan: Die Chancen, dass die Mitarbeiter in Sachen Handhygiene und Hautschutz alles richtig machen, steigen. Und damit steigen auch die Chancen, dass die Haut an den Händen und Unterarmen trotz Belastungen bei der Arbeit gesund bleibt.

Fragen Sie uns

Senden Sie uns eine Nachricht an:
info(at)pgp-hautschutz.de

ODER

Rufen Sie uns an:
+49 (0)2251 77617-0